Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  aroma-erlebnis.de
  Heinrich Heine @ Wikipedia
  Heinrich Heine Gedichte

Letztes Feedback


http://myblog.de/heine-gedichte

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Laß ab! von Heinrich Heine

Der Tag ist in die Nacht verliebt,
Der Frühling in den Winter,
Das Leben verliebt in den Tod -
Und du, du liebest micht!

Du liebst mich – schon erfassen dich
Die grauenhaften Schatten,
All deine Blüte welkt,
Und deine Seele verblutet.

Laß ab von mir, und liebe nur
Die heiteren Schmetterlinge,
Die da gaukeln im Sonnenlicht -
Laß ab von mir und dem Unglück.

23.2.10 11:48
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lukreza / Website (23.2.10 12:07)
Wow, klingt echt gut.
Ich glaub die erste Zeile ist sogar der Titel eines Buches.

lg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung